Hamburger Senatsbock (0,33l)

Hamburger Senatsbock 0,33l

Dunkler Doppelbock (untergärig)

Stammwürze: 18,4 %
Alkohol: 7,3 %
Restextrakt: 4,3 %
Bittereinheiten: 38 (IBU)
Malze: Wiener Malz, Special W, Melanoidinmalz,
Carabelge, Carafa Spezial Typ 1
Hopfen: Spalt, Hallertauer Mittelfrüh, Amarillo
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, (Hefe)
Tasting Notes

Der dunkle Doppelbock fügt das Beste aus der Gemeinschaft der fünf Brauereien zusammen: Die Liebe zu Hamburg und zum Brauhandwerk, das Bekenntnis zu Hamburger Tradition und denn Sinn für die Gemeinschaftlichkeit. Gebraut wurde der Senatsbock mit fünf Malzen, die sich zu einer cremigen, komplexen Konsistenz vereinen. 

„In diesem Jahr haben wir unseren Senatsbock mit einem 20 Monate im Brandyfass gereiften 2016er Senatsbock verschnitten und zusätzlich auf Eichenholzchips gelagert. Dadurch bekommt der dunkle Doppelbock ein weiches Mundgefühl und eine feine Komplexität, die von Schokoladen- und Vanillenoten über Espressoanklänge bis zu dem Geschmack von dunklen Waldbeeren reicht, immer begleitet von einer spürbaren alkoholischen Wärme und einem säuerlichen Abgang“, beschreibt Philip Bollhorn, Braumeister in der Ratsherrn Brauerei, den diesjährigen dunklen Doppelbock.

Willkommen bei Ratsherrn
Willkommen bei Ratsherrn
Willkommen bei Ratsherrn